Friedwald Lübeck

Ein außergewöhnlich vielfältiger Baumbestand kennzeichnet den FriedWald Grevesmühlen nahe der Ostsee. In dem artenreichen Waldgebiet sind Buchen, Eichen, Linden und Ahornbäume zu finden. Bereits bei der Anfahrt über die Landstraße L 03 führen alte Kastanien- und Lindenalleen zum Friedhof. Die für die Region typischen Küstentannen bieten Orte für eine besondere Beerdigung inmitten der Natur. Sie sind überall auf dem rund 26 Hektar großen Areal des Friedhofs zu finden.

 

Der zentrale Ort des Erinnerns und Gedenkens in diesem Bestattungswald ist der Andachtsplatz. Er bietet Platz für rund 50 Menschen und ist mit einem großen Sonnen- und Wetterschutzsegel überdacht und ermöglicht damit das Gedenken, Beerdigungen und Trauerfeiern in unterschiedlichen Wetterlagen. Zahlreiche Bänke auf dem Friedhof laden darüber hinaus zum Rasten und Verweilen ein, um dabei zum Beispiel die Aussicht von der Steinbrinkhöhe zu genießen.

 

Dieser FriedWald-Standort steht für 99 Jahre nach Eröffnung als Friedhof zur Verfügung. Das bedeutet bis zum 31. Dezember 2114.

 

Auf einen Blick

Größe: 26 Hektar

Baumarten: Buche, Hainbuche, Eiche, Ahorn, Linde, Douglasie, Kirsche, Küstentanne

Besonderheiten: Kraniche, große und kleine Feuchtgebiete, Teiche und Tümpel, Steinbrink auf einer Anhöhe

Region: Mecklenburg

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Eröffnung: 19. September 2015

 

(Quelle v.d. Homepage)

ES IST GUT  SICH KÜMMERN ZU DÜRFEN ANDRE HAHN BESTATTUNGEN