Unsere kleine Kapelle für Abschied und Gedenken - "Barrierefrei" oder Abschiedzimmer ?

Unsere kleine Kapelle und das Abschiedszimmer in Ammersbek bietet Ihnen eine individuelle Abschiedsmöglichkeit.

Sie steht Ihnen für Andachten, Gebete, Aufbahrungen am offenen bzw. geschlossenen Sarg, an der Urne, musikalischem Innehalten, anthroposophische und andere kulturelle Glaubensgebräuche zur Verfügung.

 

Wir haben bewusst einen behaglichen Raum geschaffen. 

 

Der Besuch unserer "Kapelle der Ruhe" steht Ihnen tagsüber oder abends zur Verfügung, sofern Sie einen Termin vereinbaren.

 

Es ist gut, sich kümmern zu dürfen.

 

 

 Wintergarten und Kaminzimmer, steht in direkter Nähe zur Verfügung.

 

 

 

 

Eine Verabschiedung am offenen Sarg nennt man auch offene Aufbahrung. Damit gemeint ist das Abschiednehmen von einem Verstorbenen während der Sarg geöffnet ist. In der Regel finden offene Aufbahrungen im kleinen Kreis statt. Dies kann am Tag der Trauerfeier oder einige Tage vorher sein.

  

Ein ganz persönlicher Moment des Abschieds             

Eine Verabschiedung am offenen Sarg ein ganz persönlicher Moment des Abschiednehmens.

Nehmen Sie sich hierfür  Zeit um mit dem Verstorbenen noch einmal einen Moment für sich zu haben.

Noch einmal letzte Worte an ihn zu richten oder auch noch einmal seine Hand zu halten.

Dieser ganz persönliche Moment kann eine große Hilfe sein auf dem Weg der Trauer, insbesondere um zu verstehen, dass ein lieber Mensch gegangen ist.

 

Auf Grund von Lebenssituationen und Entfernungen ist es manchmal nicht möglich, sich vor Ort zu verabschieden. Um dennoch einen Abschiedsmoment zu ermöglichen, können wir ein Video des Abschied in unserer Abschiedskapelle oder unseres Abschiedszimmers anfertigen und digital an Sie übermitteln.

Der Preis hierfür ist wie bei einer persönlichen Verabschiedung zuzüglich  15.-- Euro für das Erstellen des Videos und der Übermittlung.