Bestattungen in Zeiten von Corona siehe Filmbeitrag am Ende

Bestattungen Hamburg Corona

Mit der Luca-App  kann überall da eingesetzt werden, wo Menschen zusammenkommen. Und ermöglicht verschlüsselte und datenschutzkonforme Kontaktdaten­aufnahme und eine schnelle und lückenlose Nachverfolgung von Infektionsketten.

Wir haben bei von uns ausgeführten Trauerfeiern und Beisetzungen einen QR-Code

zum scannen vorbereitet um  sich so an Orten mit dem Smartphone ein- und auschecken – zum Beispiel in unser Tenne oder kleinen Kapelle oder in Friedhofskapellen und Kirchen zu ermöglichen.

Das Auschecken, kann die App durch die sogenannte „Geofencing“-Technolgoie auch automatisiert übernehmen.


Aktuelles zum Trauerkaffee in unserer Tenne in Ammersbek auf  der Hornaue:

Nach der Landesverordnung SH 16.6.21

Gastronomie

Gaststätten dürfen unter Auflagen ihre Innen- und Außenbereiche öffnen: So müssen Gäste des Innenbereichs einen Testnachweis vorlegen, vollständig Geimpfte (mindestens zwei Wochen nach der zweiten Impfung) müssen Impfausweis oder -Bescheinigung vorlegen. Das gilt allerdings nicht für Hotels und andere Beherbergungsbetriebe bei der Bewirtung ihrer Hausgäste. Diese müssen sich aber in einem räumlich abgegrenzten Bereich aufhalten, zu dem andere Gäste keinen Zutritt haben.

Grundsätzlich dürfen maximal zehn Personen (aus zehn Haushalten) an einem Tisch sitzen.

Gäste müssen einen Termin reservieren, ihre Kontaktdaten hinterlassen und auf festen Plätzen sitzen. Die Gaststätten dürfen wieder durchgehend geöffnet haben und Alkohol ausschenken - allerdings nicht an erkennbar Betrunkene. Ab 50 Gästen im gesamten Bereich (gleichzeitig) bedarf es der Anzeige des Hygienekonzeptes beim zuständigen Gesundheitsamt. (Somit sind bei uns nur 49 Personen max. erlaubt.)

In den zugelassenen gastronomischen Einrichtungen muss der Betreiber dafür sorgen, dass die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten sowie die Kontaktdaten erfasst werden. Masken nach den Standards FFP2, FFP3, N95, KN95, P2, DS2 oder KF94 sind verpflichtend. Außerdem müssen Beschäftigte, die im regelmäßigen Gästekontakt haben, alle 72 Stunden einen Testnachweis vorlegen. Das gilt nicht für vollständig Geimpfte und Genesene.

Liegt die Inzidenz drei Tage am Stück über 100, greift die Bundesnotbremse und die Gastronomie muss schließen.

 

Zur Einhaltung des Abstandsgebots auf einem Beerdigungskaffee als Veranstaltung mit Gruppenaktivität gilt: Innerhalb der Veranstaltung können Gruppen aus bis zu zehn Personen (vollständig geimpfte und genesene Personen zählen bei privaten Veranstaltungen nicht mit) definiert werden, die keinen Abstand untereinander halten müssen. Damit ist es möglich, dass diese Personen beispielsweise ohne Abstand miteinander am Tisch sitzen. Mit anderen Gruppen innerhalb der Veranstaltung ist dabei grundsätzlich das Abstandsgebot einzuhalten, wo immer dies möglich ist. Eine Durchmischung aller Teilnehmer:innen der Veranstaltung ohne Abstand sollte es nicht geben.

Live-Streaming, Echtzeitübertragung von Trauerfeiern aus unserer Tenne in Ammersbek ist möglich. 

Sie möchten für sich und Ihre Gäste vor der Trauerfeier einen Covid19-Schnelltest?

Wir können Ihnen dabei behilflich sein!

 

Realy Saliva Test. (Spucktest) SARS-Cov-2
Zuverlässige und schmerzfreie Probenentnahme. Kein Abstrich in der Nase notwendig.
Wichtig: Zugelassen vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte.
 pro Person  8,80 Euro incl. Mwst.

Corona-Informationen vom Friedhof Ohlsdorf 19.5.2021

 

 

Im nachfolgenden erhalten Sie die neuen Regelungen, die per sofort und bis auf weiteres im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gelten. Bitte entschuldigen Sie die verzögerte Zustellung, die Sie zum Teil leider dazu führte, dass Ihre Kunden bereits vor Ihnen informiert waren.

 

Aktuell gilt die Regelung unter 3., möge es dabei bleiben bis wir uns ganz davon verabschieden könne. Die jeweiligen Regelungen werden wir im 5-Tageslauf beurteilen, so dass Ihnen und den Familien Anpassungsspielraum verbleibt. Schauen Sie hierfür gern selbst in die HH-Übersicht oder fragen im Zweifel bei uns nach.

 

 

1)      Inzidenz >100

a.      Anzahl Teilnehmer bei Beisetzungen, Bestattungen, Trauerfeiern

                                                              i.      Drinnen: abhängig von Größe der Kapellen; jedoch maximal 30 Personen

Tenne Ammersbek derzeit 60 Personen.

(siehe Anlage. Die Personenzahl der Warteräume gilt nur für den originären Zweck dieser Räume, nicht zur Ergänzung der Feierhallen)

                                                             ii.      Draußen: maximal 30 Personen

                                                           iii.      Die Personenzahl bedeutet jeweils:

1.      exklusive Bestatter, Sargträger, Friedhofsbetreuer, Kinder unter 14 Jahre;

2.      inklusive geimpfte Personen und Genesene ( zählen nicht mit)

b.      Anzahl Teilnehmer bei rituellen Waschungen: 3 Personen, inklusive Bestatter, Imam und eine Begleitperson

c.       Anzahl Teilnehmer bei begleiteten Einäscherungen: 3 Personen, exklusive Bestatter und Begleitpersonen der Hamburger Friedhöfe

d.      Anzahl Teilnehmer bei Abschiedsnahmen: ein Haushalt oder nicht mehr als 2 Personen, exklusive Bestatter; bei Abschiednahme am offenen Sarg (Kapellen): Mindestabstand von 1,50m und keine Berührung des Verstorbenen

e.      Alle weiteren Aspekte des Verhaltens gemäß aktuell geltender Corona Verordnung der FHH und Hygienekonzept der HF

 

2)      Inzidenz 50-99

a.      Anzahl Teilnehmer bei Beisetzungen, Bestattungen, Trauerfeiern

                                                              i.      Drinnen: abhängig von Größe der Kapellen; jedoch maximal 50 Personen (siehe Anlage. Die Personenzahl der Warteräume gilt nur für den originären Zweck dieser Räume, nicht zur Ergänzung der Feierhallen)

                                                             ii.      Draußen: maximal 50 Personen

                                                           iii.      Die Anzahl bedeutet jeweils

1.      exklusive Bestatter, Sargträger, Friedhofsbetreuer, Kinder unter 14 Jahre;

2.      inklusive geimpfte Personen und Genesene

b.      Anzahl Teilnehmer bei rituellen Waschungen: 3 Personen, inklusive Bestatter, Imam und eine Begleitperson

c.       Anzahl Teilnehmer bei begleiteten Einäscherungen: 3 Personen, exklusive Bestatter und  Kremationspersonal

d.      Anzahl Teilnehmer bei Abschiedsnahmen: ein Haushalt oder nicht mehr als 2 Personen, exklusive Bestatter; bei Abschiednahme am offenen Sarg (Kapellen): Mindestabstand von 1,50m und keine Berührung des Verstorbenen

e.      Alle weiteren Aspekte des Verhaltens gemäß aktuell geltender Corona Verordnung der FHH und Hygienekonzept der HF

 

3)      Inzidenz <50

a.      Anzahl Teilnehmer bei Beisetzungen, Bestattungen, Trauerfeiern

                                                              i.      Drinnen: abhängig von Größe der Kapellen; jedoch maximal 200 Personen( siehe oben )

                                                             ii.      Draußen: maximal 200 Personen

                                                           iii.      Die Personenzahl bedeutet jeweils:

1.      exklusive Bestatter, Sargträger, Friedhofsbetreuer, Kinder unter 14 Jahre;

2.      inklusive geimpfte Personen und Genesende

b.      Anzahl Teilnehmer bei rituellen Waschungen: 3 Personen, inklusive Bestatter, Imam und eine Begleitperson

c.       Anzahl Teilnehmer bei begleiteten Einäscherungen: 5 Personen, exklusive Bestatter und  Kremationspersonal

d.      Anzahl Teilnehmer bei Abschiedsnahmen: ein Haushalt oder nicht mehr als 2 Personen, exklusive Bestatter; bei Abschiednahme am offenen Sarg (Kapellen): Mindestabstand von 1,50m und keine Berührung des Verstorbenen

a.      Alle weiteren Aspekte des Verhaltens gemäß aktuell geltender Corona Verordnung der FHH und Hygienekonzept der HF

 

Gut zu wissen: wie in den Vorjahren ist auch dieses Jahr wieder ein Aufkommen des Eichenprozessionsspinner auf den Friedhöfen zu erwarten. Weil Kontakte mit den Brennhaaren der Raupen zu Hautausschlägen, Schwellungen, Juckreiz, Husten oder Halsschmerzen führen können, werden die Raupengespinste mechanisch entfernt. Dieses Jahr werden vorbeugend Nematoden (Fadenwürmer) verwendet, die die Raupen bekämpfen. Für andere Tiere und Menschen sind diese Nützlinge ungefährlich. Die Nematoden werden in den Abend- und Nachtstunden mit einem starken Gebläse in die Baumkronen befördert. Dies zur Info, sollte Ihnen von besonderen Geräuschen berichtet werden.

Gültig ab 31.5.21

Bestattungen sowie Trauerfeiern auf Friedhöfen und Bestattungsunternehmen dürfen stattfinden. Es gelten dabei die Anforderungen für rituelle Veranstaltungen (siehe "Gibt es Regelungen für religiöse Zusammenkünfte, Gottesdienste, Gebete oder Messen?"), wobei an Bestattungen nur maximal 250 Personen in SH teilnehmen dürfen. In Kreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 200 pro 100.000 Einwohner:innen (siehe dazu die Daten der Landesmeldestelle unter https://schleswig-holstein.de/coronavirus-zahlen) ist die Zahl der Teilnehmer:innen bei Bestattungen auf 15 Personen begrenzt.Bei Gottesdiensten gelten weiterhin die Anforderungen für rituelle Veranstaltungen.

Zwischen allen Teilnehmer:innen ist stets ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Dies gilt während der gesamten Zeremonie (zum Beispiel Gottesdienst, am Grab, in einer Kapelle etc.). Nur Angehörige eines gemeinsamen Haushalts dürfen untereinander vom Abstandsgebot abweichen, müssen dieses aber zu anderen Gästen eines anderen Hausstandes selbstverständlich einhalten.

Die Bewirtung zählt ausdrücklich nicht zur Zeremonie. Der Beerdigungskaffee im privaten Raum ist nur noch nach den allgemeinen Kontaktbeschränkungsregelungen mit maximal fünf Personen des eigenen und eines weiteren Haushaltes zulässig. Aber auch hier gilt die dringende Empfehlung des Landes, Kontakte zu reduzieren und auf solche Zusammentreffen möglichst zu verzichten.

Die zugelassene genaue Personenzahl können Sie hier auf unserer Homepage unter dem jeweiligen Friedhof 

finden, so uns die Zahlen übermittelt wurden.

Die Anzahl der Trauergäste bei Seebestattungen ist auch durch die Corona-Landesverordnungen und die jeweilige Schiffsführung geregelt. Schauen Sie bitte für nähere Informationen hier. (in Bearbeitung 28.1.21 


Trauerfeiern in Zeiten von Corona . Alternative siehe Beitrag am Ende! 

Gültig seit 3. Februar 2021 

Sehr geehrte Trauergäste,
die Friedhofskapelle ist wieder eingeschränkt für Trauerfeiern zu
nutzen. Wir bitten Sie die aufgeführten Regeln zur Eindämmung der
Infektionsgefahr einzuhalten.
- Maximale Anzahl Trauergäste pro Trauerfeier in der Kapelle incl
Empore: 25 Personen zzgl. Pastor/Musiker o.ä.
Bei Bedarf sind nahe Angehörige zu bevorzugen.
- Personen die nicht in einem Haushalt leben haben einen
Abstand von mind. 1,5m zueinander einzuhalten.
- In allen Kapellenräumen ist ein medizinischer oder FFP2
Mund/Nasenschutz zu tragen.
- Das Foyer ist als Warteraum für 25 Personen nicht geeignet.
Bitte nutzen Sie den Vorplatz.
- Alle Teilnehmer sind mit Namen, Anschrift und Tel.nr. zu
erfassen.
- Gesang und Musik mit Blasinstrumenten ist nicht gestattet.
- Umarmungen und Handreichungen haushaltsfremder Personen
sind zu unterlassen.
Für den Urnenabschiedsraum gelten die genannten Regeln
entsprechend. Die Teilnehmerzahl ist dort auf 3 Personen zzgl. 1
Pastor/Redner begrenzt.
Der Mitarbeiter der Bestattungsunternehmen sind befugt und
aufgefordert bei Zuwiderhandlungen Personen von der Trauerfeier
auszuschließen.
Bleiben Sie gesund, halten Sie Abstand

Unsere alternative Möglichkeit wenn Sie die traditionelle Umsetzung nicht wünschen: 

 

Live Stream und oder Aufzeichnung einer Trauerfeier an Ihrer ausgewählten Urne oder ausgewähltem Sarg mit Redner oder Pastor. Wie bei traditionellen Trauerfeiern möglich, mit Portrait, individueller Floristik, Schleifengrüßen, Musikauswahl.

Einblendung von Familienbildern möglich.

 

Direktübertragung der Trauerfeier auf Ihr Endgerät. 

Somit haben Sie die Möglichkeit, überall auf der Welt,  sich gemeinsam zu erinnern, verabschieden und vielleicht doch eine Nähe zuzulassen.

 

Wir bereiten in unseren Räumlichkeiten die Trauerfeierlichkeiten vor, Details besprechen wir mit Ihnen in einem Telefongespräch, bezgl. Kontaktherstellung zu Rednern oder Pastoren, Florale Wünsche oder Urnen- Sargauswahl. 

Sollte dieses Ihre Zustimmung gefunden haben, nehmen Sie bitte zu uns Kontakt auf, wir übermitteln Ihnen dann ein individuelles Angebot.

 

Mit Einverständnis der Familie veröffentlichen wir hier in Kürze den ersten Filmbeitrag mit einer unserer Rednerinnen, Frau Heidi Jandali, bei der Ausrichtung  einer Gedenkstunde ohne Angehörige in unseren Räumlichkeiten. 

Wir erinnern bei der Gelegenheit an die Übertragung der Trauerfeier von Jan Fedder  vom 15.01.2020. NDR, was wir leider nicht in der HD-Qualität übermitteln können.  Dennoch eine bleibende Erinnerung, die in der Zukunft einen sehr wichtigen Stellenwert ausmachen wird. 

Live-Streaming, Echtzeitübertragung aus der Tenne in Ammersbek ist möglich !